Veranstaltung "Zukunftstour"

der Gsellschaft für bedrohte Völker

am 4. Sptember 2015 in Hamburg

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,
 
am Freitag, 04.09. findet in Hamburg in der Fischauktionshalle die 'Zukunftstour' statt. Vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung iniziert gibt es sehr viele Stände, Workshops und Lernstationen in denen globale Themen, die uns heute und in der Zukunft beschäftigen, angesprochen und anschaulich dargestellt werden.
 
Die Gesellschaft für bedrohte Völker hat einen Stand und wird mit einem Ratespiel und einer Videoaktion auf die Situation von Flucht und Migration aufmerksam machen. „Wenn ich auf der Flucht wäre, würde ich mir wünschen, dass…“. Diesen Satz gilt es zu vollenden. Wir zeigen Ihre Antworten anschließend auf unserer Web- und Facebookseite.
Ab 15.45 Uhr berichtet Ulrich Delius (Afrikareferent der GfbV) über das Schicksal von Flüchtlingen aus Ostafrika, hier aus Eritrea, Libyen und Darfur.
 
Es gibt den ganzen Tag Veranstaltungen, Workshops, Ausstellungen und Gespräche. Der Bürgermeister von Hamburg Olaf Scholz, sowie Entwicklungsminister Dr. Gerd Müller eröffnen die Zukunftstour mit einer Podiumsdiskussion unter dem Motto 'Globale Entwicklung - Was können wir Hamburger tun?'
 
Von 9.30 - 17.00 Uhr sind die Stände und Workshops für Sie geöffnet.
Unter http.//zukunftstour.zukunftscharta.de/programm/hamburg.html
finden Sie das ganze Programm. Anbei der Steckbrief und Flyer für die Zukunftstour.
 
Wir freuen uns auf Sie.
 
Liebe Grüße
i.A. Heike Schiefelbein
 
Gesellschaft für bedrohte Völker
Regionalgruppe Hamburg

Heike Schiefelbein
Telefon 04101-858704
Nils Harmsen
Telefon 0176-34785385
www.gfbv.de
www.rg-hamburg.gfbv.de
https://www.facebook.com/bedrohteVoelker.hamburg